Trade Republic Steckbrief

Stand: 23.06.2022

Gründung:2015, Marktstart im Januar 2019
Eigentümer/Hintergrund:Gründer Christian Hecker, Thomas Pischke und Marco Cancellieri. Investoren: Sequoia, TCV und Thrive Capital sowie Accel, Creandum, Founders Fund (Peter Thiel), Project A Ventures und sino
Claim:Deutschlands erster mobiler und provisionsfreier Broker
Zahl der Kunden:1 Mio.
Mindestordervolumen:ohne
Handelbare Produkte:7.500 deutsche und internationale Aktien, ETFs, Derivate, Krypto
Handelsplätze:Börse Hamburg/LS Exchange & HSBC, Citi, Société Générale (außerbörslich),  Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG (für Krypto)
Orderprovision:1 Euro (Sparpläne 0 Euro)
Depotführungsgebühr:nein
Deutsche Einlagensicherung:Ja, über solarisBank (gesetzliche Einlagensicherung)
Eigene Banklizenz:ja
Trading-App:ja
Online-/Desktop-Trading:ja
Häufig genannte Stärke(n):>Keine festen Kosten
>Schnelle und unkomplizierte Anmeldung
>App mit guter User Experience: reduziertes Design, übersichtlich, intuitive Bedienung
Häufig genannte Schwäche(n)> Handelsplattform von Lang & Schwarz schwächer frequentiert, wenig Handelsvolumen, Trades dauern so mitunter länger
> Fast nur ETFs von iShares
> Gesamtperformance wird in der App nicht angezeigt
> Nichts für Daytrader und Profis, die Wert auf breiten Marktzugang legen >kein Junior Depot möglich

Quelle: eigene Recherchen, veröffentlicht im Whitepaper „Revolution der Geldanlage?“ mit weiteren Quellenangaben

Anderen Steckbrief ansehen:


Folgen Sie uns

Newsletter Anmeldung hier

Kontaktformular öffnen

[contact-form-7 id="11759" title="Contact form 1"]

adisfaction GmbH verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur dazu Ihnen die von Ihnen explizit gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. §13f DSGVO im Rahmen unserer Datenschutzerklärung einverstanden.