Smartbroker – Steckbrief

Stand: 11.04.2022

Gründung:Ende 2019
Eigentümer/Hintergrund:Onlinebroker der Wallstreet Online Capital AG, aktuell zu 40 %, demnächst zu 70 % Eigentum der Wallstreet Online AG
Claim:Smartbroker ist mein Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Zahl der Kunden:230.000
Mindestordervolumen:500 Euro (gettex, Lang&Schwarz) 0 Euro (weitere dt. Börsen)
Handelbare Produkte:Alle Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine
Handelsplätze:Deutsche Handelsplätze
Xetra, Tradegate, Lang & Schwarz, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart sowie Gettex

Außerbörslicher Handel
Baader Bank, BNP Paribas, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Goldman Sachs, HSBC, HVB, ING, JP Morgan, Lang & Schwarz, Société Générale, Morgan Stanley, UBS sowie Vontobel

Ausländische Handelsplätze
Australien (Sydney Stock Exchange), Belgien, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Hongkong, Italien, Japan, Kanada (TSE, TSX), Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, USA (NYSE, NYSE Amex, NASDAQ, Pink Sheet, OTC Bulletin Board)
Orderprovision:0 Euro bei Derivaten und Trades über gettex (1 Euro über Lang & Schwarz-Trades, 4 Euro an allen weiteren deutschen Börsenplätzen)
Depotführungsgebühr:nein
Deutsche Einlagensicherung:Ja, über BNP Paribas (freiwillige Einlagensicherung)
Eigene Banklizenz:nein
Trading-App:in Entwicklung
Online-/Desktop-Trading:ja
Häufig genannte Stärke(n):> Größte Finanzcommunity in Deutschland
> Großes ETF-Sparplan-Angebot
> Firmendepot möglich
> faire ETF-Konditionen
> 13.500 Fonds ohne Aufschlag
> Angenehme Usability
Häufig genannte Schwäche(n)> bei ausländischen Handelsplätzen fällt ein zusätzliches Handelsplatzentgelt an -> kann zB in den USA sehr hoch ausfallen
> Negativzinsen werden ab einer Cashquote von 15% berechnet -> eignet sich nicht für größere Summen
> eignet sich nicht für kleine Investitionssummen
> TAN Modell zu aufwendig; es gibt keine mobilen TANs >kein Junior Depot möglich

Quelle: eigene Recherchen, veröffentlicht im Whitepaper „Revolution der Geldanlage?“ mit weiteren Quellenangaben

Anderen Steckbrief ansehen:


Folgen Sie uns

Newsletter Anmeldung hier

Kontaktformular öffnen

[contact-form-7 id="11759" title="Contact form 1"]

adisfaction GmbH verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur dazu Ihnen die von Ihnen explizit gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. §13f DSGVO im Rahmen unserer Datenschutzerklärung einverstanden.